COMBERA

Eine 24/7 Unterstützungsplattform für berufliche und private Themen bei COMBERA

Mit Evermood hat COMBERA eine lückenlose Unterstützung ihrer Beschäftigten umgesetzt und leitet aus dem Angebot gezielt auch weiterführende Maßnahmen ab.

Gut zu wissen

Wie viele Mitarbeitende hat COMBERA?

Die COMBERA GmbH beschäftigt derzeit rund 380 Mitarbeitende und kann, je nach Aufgabenstellung, auf einen Pool von ~500 Leasing-Reisenden, ~200 Mobile Merchandiser:innen und ~1000 Promoter:innen zugreifen.

Für welche Themen setzt ihr Evermood bei COMBERA ein?

Wir bieten alle von Evermood angebotenen Themen an und nutzen auch die neuen Online-Webinare. Das umfasst u.a. gesundheitlichen Anliegen, den Umgang mit Konflikt- und Belastungssituationen, Stressmanagement, Führungskräfte-Beratung, Burnout- oder Depressions-Prävention, die Unterstützung bei privaten bzw. familiären Anliegen und Themen zu Ethik & Compliance.

Welche Anlaufstellen sind in Evermood integriert?

Für ein lückenloses Unterstützungsangebot haben wir interne Vertrauenspersonen aus allen COMBERA Bereichen und etablierte öffentliche Hilfestellen in Evermood eingebunden.

Über COMBERA 

Seit 1976 operiert die Münchener COMBERA GmbH am deutschen Markt. COMBERA ist eine der führenden Full-Service-Agenturen im POS-Marketing und der Spezialist für taktische und strategische Vertriebsunterstützung mit Sitz in München und Leipzig.

Wofür setzt ihr Evermood bei COMBERA ein?

We care about you! – Wir bei COMBERA legen Wert auf eine faire und gesunde Arbeitsumgebung, in der wir respektvoll und wertschätzend miteinander umgehen. Evermood unterstützt uns dabei. Mit der Evermood Mediathek fördern wir die Sozial- und Gesundheitskompetenzen unserer Kolleg:innen und stärken auf diese Weise unsere Teamkultur.

“Evermood bietet unseren Mitarbeitenden und Führungskräften Impulse, proaktiv und eigenverantwortlich ihre mentale Gesundheit zu stärken. Themen im beruflichen und privaten Kontext, Konflikte, schwierige Gespräche und vieles mehr – auch individuelle Herangehensweisen werden aufgezeigt. Ein Tool, das uns begeistert.”

– Gabriele Wenzler, Personalentwicklung

Warum habt ihr euch hierbei für Evermood entschieden?

Ein essenzieller Punkt für uns war, dass wir unserem COMBERA Team nicht nur eine Unterstützungsplattform 24/7 zur Verfügung stellen, sondern gezielt auch weiterführende Maßnahmen aus dem Angebot ableiten können. Mit den Nutzungsstatistiken von Evermood können wir sehen, in welchen Bereichen unsere Kolleg:innen am meisten nach Unterstützung suchen. Das hilft COMBERA dabei, konkrete Angebote in genau diesen Bereichen zu schaffen.

“Bei Evermood hatten wir von Anfang an die Chance, auf Augenhöhe mitzugestalten und auf unserer Plattform auch COMBERA-eigene Inhalte zu integrieren. Das ist die All-in-One Plattform für Mitarbeiter:innenunterstützung durch digitale Wissensvermittlung. Davon profitiert unser Team, das 24/7 Content und Hilfestellungen abrufen kann, und die Anonymität inklusive Datenschutz wird immer gewahrt.”

– Bettina Kramer, Corporate Communications

Was ist euer Fazit zur bisherigen Zusammenarbeit und was wünscht ihr euch für die Zukunft?

Wir bei COMBERA sind sehr zufrieden mit der Zusammenarbeit und dem Support und schätzen vor allem die offene und transparente Kommunikation. Das macht unseren Austausch sehr persönlich und produktiv.

Auch das Service-Angebot von Evermood wird von unseren Verantwortlichen sehr geschätzt, darunter beispielsweise die Vermittlung an Expert:innen verschiedener Fachbereiche, Networking-Möglichkeiten und die stets schnelle und professionelle Betreuung durch unsere Ansprechpartnerin Marie Nitze.

Insgesamt hätten wir zwar erwartet, dass die Nutzung der Plattform durch unser COMBERA-Team noch höher ausfallen würde, allerdings wird die anonyme Chat-Funktion häufig genutzt und stellt damit eine gute Möglichkeit zur Kontaktaufnahme dar. Mit den Kommunikationskampagnen von Evermood arbeiten wir daran, die allgemeine Nutzungsrate zu erhöhen und hoch zu halten.

Für die Zukunft wünschen wir uns bei COMBERA noch mehr Inhalte zu Themen wie Compliance, Arbeit im Home Office (z.B. Führung, Selbstorganisation) und Teambuilding. Außerdem wünschen wir uns eine detailliertere Auswertung der Statistiken im Dashboard, doch daran arbeitet das Team bereits.